FFFclub
Вы хотите отреагировать на этот пост ? Создайте аккаунт всего в несколько кликов или войдите на форум.

17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS

Перейти вниз

17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS Empty 17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS

Сообщение  Admin 17/11/2010, 12:41



17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS Beats11

17.11.2010 | 03:05 - 03:35
Mit Boney M., ERUPTION & MILLI VANILLI

* Gäste:
* Dr. Volkmar Kramarz ('Prof. Pop')


DEUTSCHE BEATS

Was haben Kraftwerk, die Scorpions, Nena, Alphaville, Snap!, Enigma, Tokio Hotel und Cascada gemeinsam? Sie kommen alle aus Deutschland und haben weltweit die Charts erobert. Kraftwerk und Co stehen im Mittelpunkt der 14-teiligen Musiksendung „Deutsche Beats“.
Jede Woche geht es bei „Deutsche Beats“ um ein neues Thema. Zum Beispiel gleich in der ersten Ausgabe um „Die zehn erfolgreichsten Hits aus Deutschland“. In anderen Ausgaben werden „Die zehn erfolgreichsten Musiker der 70er Jahre aus Deutschland“ vorgestellt, „Die zehn erfolgreichsten Electronic & Dance Acts aus Deutschland“ oder auch „Die zehn erfolgreichsten One-Hit-Wonder aus Deutschland“.

Gemeinsam mit Musikwissenschaftler Volkmar Kramarz und prominenten Gästen stellt Moderator Max Hofmann bei „Deutsche Beats“ die Besten der Besten vor. Grundlage ist eine von DW-TV durchgeführte umfassende Auswertung der internationalen Hitparaden seit dem Jahr 1970. Noch nie zuvor wurde der Erfolg deutscher Popmusik auf den wichtigsten Musikmärkten der Welt so umfassend analysiert und systematisiert. Die Ergebnisse - vor aber allem viel gute Musik - gibt’s bei „Deutsche Beats“ auf DW-TV.


17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS Hofman10
Max Hofmann moderiert "Deutsche Beats". Geboren 1974 in Süddeutschland, wächst der Deutsch-Amerikaner in den 80er Jahren mit der Musik der Neuen Deutschen Welle auf. Mit 20 geht Max Hofmann nach Paris und studiert Publizistik. Dort steht er auch manchmal selbst als Sänger auf der Bühne: abwechselnd für einen Studentenchor und eine Rockband.
 
1998 wechselt er nach Berlin und fängt neben seinem Studium als Musikjournalist beim Rock-Radiosender “87,9 Star FM” an. Später versorgt er als Moderator bei “Radio EINS” Berliner Nachtschwärmer mit langen Rocknächten und Frühaufsteher mit dem Neuesten des Tages.
Nach Abschluss des Studiums 2002 beginnt Max Hofmann ein Volontariat bei der Deutschen Welle. Später moderiert er die DW-TV-Nachrichtensendung "Journal" und verschiedene Sondersendungen.
Sein erstes Konzerterlebnis ist der Auftritt der deutschen Hardrock-Legende Scorpions 1988 in Indianapolis in den USA. Sein deutsches Lieblingslied kommt von Nena: “Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann”. Sein deutscher Lieblingsmusiker ist der Reggae- und Hip-Hop-Künstler Peter Fox.


17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS Kramar10
Experte im Studio: Dr. Volkmar Kramarz,"Prof. Pop"
Volkmar Kramarz ist der Pop-Experte von Deutsche Beats. Der Bonner Musikwissenschaftler beschäftigt sich seit mehr als 40 Jahren mit Rock- und Popmusik.

Seit 2001 lehrt er in seiner Heimatstadt an der Universität Bonn Musikwissenschaft und „Soundstudies“, außerdem hat er verschiedene Musikbücher verfasst (darunter „Die Pop Formeln“, „Die E-Gitarre“ und „Die HipHop Formeln“). Seine große Leidenschaft gehört der Gitarre: In seiner Freizeit spielt er in mehreren Rockbands.


LINK
Admin
Admin
Admin

Количество сообщений : 10208
Географическое положение : Moscow
Дата регистрации : 2007-12-09

https://fffclub.forum2x2.ru

Вернуться к началу Перейти вниз

17/11/2010 1festival - DEUTSCHE BEATS Empty 10 erfolgreichsten Coverversionen aus Deutschland

Сообщение  Admin 17/11/2010, 14:59

Die einen schwören aufs Original, die anderen freuen sich über gelungene Coverversionen. Viele deutsche Musikproduzenten beherrschen das Handwerk der Neuaufnahme bereits veröffentlichter Songs sehr gut: Ihre Versionen sind weltweit gefragt.

TOP 10
Die zehn erfolgreichsten Coverversionen aus Deutschland


Platz 10: Scooter – "Nessaja" (2002)
[Original von: Peter Maffay – "Nessaja" (1983)]

Platz 9: The Real McCoy – "Come And Get Your Love" (1995)
[Original von: Redbone – "Come And Get Your Love" (1974)]

Platz 8: Sweetbox – "Everything’s Gonna Be Alright" (1998)
[Original von: Johann Sebastian Bach – "Overtüre Suite Nr. 3 D-Dur BWV 1068 für Orchester – 2. Satz: 'Air'" (1723)]

Platz 7: Crazy Frog – "Axel F." (2005)
[Original von: Harold Faltermeyer – "Axel F." (1985)]

Platz 6: Donna Summer – "MacArthur Park" (1978)
[Original von: Richard Harris - "MacArthur Park" (1968)]

Platz 5: Boney M. – "Rivers of Babylon" (1978)
[Original von: The Melodians – "Rivers of Babylon" (1972)]

Platz 4: Eruption – "I can’t stand the Rain" (1978)
[Original von: Ann Peebles (1974)]

Platz 3: Cascada – "Everytime we touch" (2006)
[Original von Maggie Reilly – "Everytime we touch" (1992)]

Platz 2: Milli Vanilli – "Girl You Know It’s True" (1989)
[Original von: Numarx – "Girl You Know it’s True" (1987)]

Platz 1: Lou Bega – "Mambo No. 5 [A little bit of...]" (1999)
[Original von: Pérez Prado - "Mambo No. 5" (1949)]


Admin
Admin
Admin

Количество сообщений : 10208
Географическое положение : Moscow
Дата регистрации : 2007-12-09

https://fffclub.forum2x2.ru

Вернуться к началу Перейти вниз

Вернуться к началу


 
Права доступа к этому форуму:
Вы не можете отвечать на сообщения